Nachwuchsforschungsgruppe: Digitale Souveränität Jugendlicher

 

 

Die Nachwuchsforschungsgruppe befasst sich mit Fragen der Digitalen Souveränität auf individueller Ebene. Sie nimmt Jugendliche und ihr Handeln mit und in digitalen Medien in den Blick. Digitale Souveränität wird dabei relational verstanden. Exogene Einflussfaktoren stehen also neben endogenen Faktoren im Zentrum.

Das Projekt wird von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
Projektleitung: Dr. Jane Müller.
Projektlaufzeit: 01.08.2021 – 31.07.2026.